Daten-Marktplatz.de Adressen und Daten zum Download
Blog Beiträge von Peter Müller

Blog Beiträge von Peter Müller

Peter MüllerPeter Müller ist seit 1995 im Netz unterwegs, aber bereits seit über 25 Jahren in der IT daheim. Seit Anfang des neuen Jahrtausends schreibt er für diverse Medien, hauptsächlich zu den Themenfeldern IT, Direktmarketing und SEO. Peter Müller

- Anzeige -

 

Im Bereich der Big Data Analyse herrscht Goldgraeberstimmung

Geschrieben am 28.07.2017

Daten sind wertvoll und der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Daten sind wie ein Schatz, der aber erst gehoben und geborgen werden muss, damit man relevante Informationen herausfiltern kann. Daten stehen vielerorts zur Verfügung, sei es als Kundendatei, oder aber beispielsweise in Form Kundenkontakten auf einer Messe. Daten werden jedoch wesentlich wertvoller, wenn man diese mit anderen Informationen anreichert. Das ganze nennt sich dann Big Data. Im folgenden werden ein paar Beispiele aus dem alltäglichen Umgang mit Daten genannt, die Daten eine neue Dimension geben. .
weiterlesen

Daten von Insolvenzen

Geschrieben am 05.10.2017

Daten von Insolvenzen werden von den zuständigen Amtsgerichten regelmäßig veröffentlicht. Das hebelt eigentlich das Bundesdatenschutzgesetz aus, aber es ist im Rahmen eines Insolvenzverfahrens nach § 9 Abs. 1 InsO vorgeschrieben jedes Insolvenzverfahren öffentlich bekannt zu machen. Die Veröffentlichungspflicht gilt aber nicht nur für Firmeninsolvenzen, sondern genauso für Verbraucherinsolvenzen. Diese Veröffentlichung darf nur die personenbezogenen Daten enthalten, die nach der InsO oder nach anderen Gesetzen, die eine öffentliche Bekanntmachung in Insolvenzverfahren vorsehen, bekannt zu machen sind. Die öffentliche Bekanntmachung genügt zum Nachweis der Zustellung an alle Beteiligten. Die Daten werden dazu auch über das Internet veröffentlicht. Erfahren Sie hier, was bei der Veröffentlichung solcher Daten berücksichtigt werden muss, und ob die Veröffentlichung auch durch Dritte erfolgen darf.
weiterlesen

Was aendert sich durch die DSGVO beim Handel mit Daten?

Geschrieben am 20.04.2018

Im Mai 2018 gibt es weitere Einschränkungen beim Datenschutz. Am 25. Mai. 2018 tritt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Ziel ist es personenbezogene Daten besser zu schützen. Wenn personenbezogene Daten verarbeitet und gespeichert werden, muss das genau doumentiert werden. Für den Handel mit Daten bedeutet das mitunter einschneidende Veränderungen. Der Artikel klärt auf, was im Bereich Datenhandel dann noch legal ist.
weiterlesen

EU Datenschutzgrundverordnung kommt

Geschrieben am 09.11.2017

Ab Mai 2018 gelten in der ganzen EU einheitliche Datenschutzrichtlinien. Ziel der Datenschutzgrundverordnung ist es die Daten von Privatpersonen stärker zu schützen und Unternehmen bei Verstößen gegen Datenschutzrichtlinien stärker zu bestrafen. Es soll mehr Transparenz in den Umgang mit gespeicherten Daten gebracht werden. Bei Zuwiederhandlungen drohen Bußgelder bis zur Höhe von 4 Prozent des Jahresumsatzes. Zu den wesentlichen Neuerungen gehören das Recht auf Vergessen, sogenannte Opt Outs müssen durch Opt Ins ersetzt werden. Benutzer müssen eine Einwilligung also aktiv erteilen. Nutzer haben ein Recht auf Transparenz und dürfen erfahren, welche Daten über sie gespeichert wurden. Auch Datenverluste müssen jetzt schnellstmöglich gemeldet werden. Das hat innerhalb von 24 Stunden zu geschehen, spätestens aber, wenn das Datenleck bemerkt wurde.
weiterlesen

Versteckte Daten in Bildern erkennen

Geschrieben am 21.09.2017

Daten liegen heute meist in digitalisierter Form vor. Doch nicht alle Daten können bisher direkt verarbeitet werden. Videos und Fotos zum Beispiel enthalten auch Daten. Dank der EXIF Daten lassen sich zwar einige Informationen zum Autor, der verwendeten Kamera und über die GPS Daten auch zum Aufnahmeort auslesen, aber die eigentliche Inhalte von Bildern zu erkennen ist schon schwieriger. Deshalb stellt sich die Frage, in wie weit man durch Software jetzt schon die Inhalte von Bildern erkennen kann. Google überraschte vor einigen Jahren mit der Erkennung von ähnlichen, oder gleichen Bildern. Das funktioniert sogar mit Bildausschnitten. Aber der Vergleich von Bildern ist noch lange kein Erkennen von Bildinhalten. Wie weit ist die Technik also inzwischen fortgeschritten und welche Inhalte von Fotos lassen sich schon heute erkennen?
weiterlesen

Handel mit Daten im Rahmen der DSGVO

Geschrieben am 18.06.2018

Die am 25.Mai 2018 inkraftgetretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellt personenbezogene Daten unter einen besonderen Schutz. Das schränkt den Handel mit Daten deutlich ein. Ein Listenprivileg, wie es das alte Bundesdatenschutzgesetz noch kante, sucht man in der DSGVO vergebens. Dabei war es doch das Listenprivileg, auf das sich der Adresshandel stützte. Dafür kennt die DSGVO insgesamt 147 Erwägungsgründe, die den Artikeln der Datenschutzgrundverordnung vorangestellt sind. Im Erwägungsgrund 47 wird die Verarbeitung personenbezogener Daten für Direktmarketingzwecke als ein berechtigtes Interesse bezeichnet, wenn für den Betroffenen eine mögliche Verarbeitung zu diesem Zweck absehbar ist. Dieser Erwägungsgrund dürfte in Zukunft eine zentrale Rolle spielen, die den Handel mit Adressen legitimiert.
weiterlesen

Standort der lokalen Google Suche manipulieren

Geschrieben am 08.05.2018

Suchergebnisse, die von Google ausgespielt werden, haben häufig lokalen Bezug. Da auch das Internet immer mobiler wird, macht das auch Sinn. Befindet man sich an einem bestimmten Ort und sucht nach Restaurants, bekommt man meistens Ergebnisse in unmittelbarer Nähe angezeigt. Firmen, die ein lokales Geschäft betreiben, haben ein großes Interesse bei den entsprechenden Suchergebnissen ganz oben zu stehen. Es gibt zahlreiche SEO Strategien für die lokale Suche. Durch systematische Umsetzung wird es Unternehmen auch gelingen möglichst weit oben in den Suchergebnissen der lokalen Suche zu erscheinen. Aber,wie überprüft man das, wenn man sich nicht am entsprechenden Ort befindet?
weiterlesen
Anzeige
Warenkorb:

Der Warenkorb ist leer

Kundenstimmen

Die Meinungen von einigen unserer Kunden

KundenstimmeJan Zimmermann
Schüler

"Ich biete hier regelmäßig Daten von Firmenneugründungen an und bessere so mein Taschengeld auf."

KundenstimmeThomas Fischer
Start Up Unternehmer

"Wir kaufen hier monatlich Adressen von Neugründungen, um neue Kunden zu gewinnen."
www.gewinnspiel-abwicklung.de

KundenstimmeAngelika Martin
Programmiererin

"Wir haben hier die Adressen von Ausflugszielen für ein Internetprojekt erworben."
www.ausflugsfee.de

Kontakt

Tel: +49 203 98418133

Legal Conditions

© daten-marktplatz.de